Katalog Sammlungen

  • PfM_0097
  • Notstromgruppe Oerlikon/Sulzer auf Motorfahrzeuganhänger

  • Fahrbarer Landessender
  • Notstromanlage für Radiosender mit Sulzer Sechszylinder-Dieselmotor vom Typ 6 LFA 19, montiert auf zweiachsigem Anhänger mit Vollgummibereifung, verwendet beim Mittelwellensender Melchsee-Frutt bis 1984; ohne P-Nummer. Vermutlich war die Notstromgruppe Teil des fahrbaren Landessenders, der bei Melchsee-Frutt stationiert war, vgl. Foto HAS_19974_01.
  • Datierung1942
  • NameMaschinenfabrik Oerlikon, Zürich (1886 - 1967), Hersteller
    Gebrüder Sulzer AG, Winterthur (1834 - 1993), Hersteller
    Gebrüder Merz AG, Dulliken, Hersteller
  • Material/TechnikMetall; feldgrün
  • MasseObjektmass: 315 x 615 x 220 cm | Gewicht: ca. 12500 kg
  • ReferenzenDOK_02047; Die Motorfahrzeugsammlung des PTT-Museums, S.32; Dokumentation PfM_0097
  • GeografieMelchsee-Frutt
  • SammlungRadio, Fernsehen
  • StichwortAnhänger (Fahrzeugbau), remorque, trailer (vehicle), rimorchio; Notstromgerät, génératrice de secours, emergency power generator, generatore di emergenza; Radiosender, émetteur radio, radio transmitter, stazione radio
Notstromgruppe Oerlikon/Sulzer auf Motorfahrzeuganhänger
129576
Weitere Bilder
    •  
    • von 1
29726
  • 29726
  • jpg